text-webp

Moin Dienstrad-Leasing. Moin Zukunft!

Wenn du dich für das Dienstrad-Leasing interessierst, findest du hier alles, was du wissen musst! Vorteile für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, wie du bis zu 40% Anschaffungskosten sparen kannst und wie das Leasing bei uns abläuft.

Dienstrad-Leasing

Beim Dienstrad-Leasing ist der Arbeitgeber der Leasingnehmer, zahlt die monatlichen Raten und überlässt das Fahrzeug an seinen Arbeitnehmer. Durch die Möglichkeit der Barlohnumwandlung erhält der Arbeitnehmer einen Teil des vertraglichen Arbeitsentgelts nicht in bar, sondern als Sachbezug für den Zeitraum der Überlassung des Dienstrades. Dies bedeutet, dass der Arbeitgeber einen Teil des monatlichen Gehalts in Höhe der Leasingrate einbehält und somit die Teilnahme für den Arbeitgeber am Dienstrad-Konzept kostenneutral und mit nur geringem Aufwand möglich ist.

Jobrad Logo
Bikeleasing Logo
Eurorad Logo
Businessbike Logo
lease a bike Logo
Beovelo Logo
Ride Rad im Dienst Logo
Deutsche Dienstrad Leasing
Logo mein-dienstrad.de

Dein Kontakt für alle Leasing Fragen.

Johanna Klueß

Die häufigsten Fragen zum Leasing

Wie kann ich den Vertrag abschließen?

Erkundigen Sie sich zunächst nach den notwendigen Infos bei der Personalabteilung Ihres Arbeitgebers. Wählen Sie dann Ihr Wunschbike bei uns aus oder lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Danach gibt unsere Leasingexpertin Johanna Klueß Ihren Leasingvertrag online ein – und leitet ihn an die Personalabteilung Ihres Arbeitgebers weiter. Sie brauchen nun nur noch die Freigabe der Leasingfirma abzuwarten, bevor Sie sich Ihr Bike abholen können.

Wie erfolgt die Abrechnung?

Arbeitgeber und Arbeitnehmer können sich die Kosten für das Dienstrad teilen, sie können sie aber auch jeweils selbst finanzieren. Übernimmt der Angestellte die Kosten, wird ein Teil seines Bruttogehaltes für die monatliche Ratenzahlung oder die Leasinggebühr abgezweigt. Damit wandelt der Arbeitnehmer diese kleine Menge seines Entgeltes in eine Sachleistung um. Werden die Anschaffungskosten vom Arbeitgeber übernommen, ist die Ersparnis für den Mitarbeiter natürlich ungemein größer. Hier bekommt der Angestellte das Dienstrad gewissermaßen zum Nulltarif.

Was passiert, wenn etwas kaputt geht?

Viele Leasingfirmen bieten neben einer Basisversicherung optional auch immer eine Verschleißversicherung mit an. So fährt die Sicherheit immer mit und was bleibt, ist die pure Lust am Radfahren.

Kann ich das Bike danach behalten?

Selbstverständlich, jeder Nutzer hat nach 36 Monaten die Möglichkeit das Fahrrad gegen Zahlung eines prozentualen Restwerts zu kaufen.

Mehr von Lamberty

Werkstattservice

Wir bieten dir auch nach dem Kauf den besten Service.

Hol-und Bringservice

Nutze unseren Hol- und Bringservice im Umkreis von 50 Kilometern ab Marne.

Fahrradflohmarkt

Von privat an privat - unser Gebrauchtradmarkt.

Zweiradhaus Lamberty Marne GmbH

Süderstr. 23, 25709 Marne

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:00 - 13:00 Uhr

RAHMENGRÖßENBERATUNG

Die richtige Rahmengröße ist die Grundlage für Komfort, Leistungsfähigkeit und dauerhaften Fahrspaß

Über unsere Größenempfehlungen finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Faktoren und Maße, die Einfluss auf die Rahmengeometrie und am Ende auf die Sitzposition und das gesamte Fahrerlebnis haben. Die Angaben in der Tabelle sind Richtwerte. Je nach Körperbau kann die individuelle Rahmengröße abweichen.